Ihr Gartenteich

Ihr Gartenteich

Schaffen Sie eine besonders stilvolle Ecke im Ihrem Garten durch einen Gartenteich; eine Oase der Ruhe und Stille und gleichzeitig ein Naturtempel für Vögel und andere Tiere. Jedoch will ein Gartenteich gut geplant sein.

Wo soll der Gartenteich seinen Standort haben? Wählen Sie ein besonders schönes Plätzchen; der Teich darf weder zu einer Gefahrenquelle werden, noch darf er bei den Gartenarbeiten stören.

Als Nächstes müssen Sie sich über die Teichgröße im Klaren sein. Teiche sind erweiterungsfähig. Am einfachsten wird der Teichbau mit einem fertigen Teichbecken. Soll es ein Zierteich, ein Fischteich oder sogar ein Schwimmteich werden?

Fertigteiche haben den großen Vorteil, dass sie lediglich eingesetzt werden und mit Wasser gefüllt werden müssen. Ein Teichbecken kann auch nur zu 50% in die Erde eingelassen werden oder als Hochteich gesetzt werden. Viele Formen und Größen stehen zur Auswahl. Sie brauchen dann nur noch einige Pflanzen zu setzen.

Möchten Sie den Teich selbst bauen, muss ebenfalls ein Erdloch ausgehoben werden. Danach muss mit spezieller Teichfolie ausgekleidet werden, die an den Rändern gut befestigt werden muss. Achten Sie auf dickere, widerstandsfähige Folie. Auch Betonbecken sind möglich, jedoch aufwendig. Ein späterer Anbau gestaltet sich schwieriger; zudem muss ein spezieller, frostsicherer, rissfester Beton angerührt werden.